Skip to content

26.03.2011 Lübeck kann Dresden

März 6, 2011

Auch wenn das Jahr 2011 erst langsam anläuft und der Frühling noch etwas auf sich warten lässt, zeichnet sich bereits ab, dass auch das Jahr 2011 kein erfolgreiches für die Nazis sein wird.
Nach einer Wahlkampfschlappe für die NPD in Hamburg, für die es dort erfreulicherweise nicht einmal Wahlkampfkostenerstattung gibt, floppte auch der sonst von rechtsaußen so hochgepriesene „Trauermarsch“ in Dresden im Februar 2011.
Wenn wie bereits in den letzten Jahren alte und junge Nazis aus Norddeutschland planen, ihre menschenverachtende Gesinnung in Lübeck auf die Straße zu tragen und die Geschichte für sich umzudichten, scheint dies wie ein kläglicher Versuch doch noch irgendwo Anerkennung zu finden.
Weder Anerkennung noch Toleranz gegenüber von Faschisten und deren Inhalten ist die Losung und diese werden wir auch deutlich vertreten.
Massive Proteste zeigten bereits in den letzten Jahren das dies so nicht hingenommen wird. Auch für 2011 gibt es ein breites Bündnis aus allen gesellschaftlichen Schichten welches dazu aufruft den Naziaufmarsch zu blockieren.

So rufen auch wir dazu auf, sich an den Gegenprotesten am 26.03.2011 in Lübeck zu beteiligen und den Naziaufmarsch zu blockieren.
Weitere Infos findet Ihr auf der Seite von dem Bündnis „Wir können sie stoppen“

NO PASARAN

Advertisements

From → Aktuelles

One Comment
  1. Alle nötigen Informationen zu den Gegenaktivitäten zum Naziaufmarsch am 26.03. in Lübeck befinden sich auf der Homepage der Gruppe Basta! aus Lübeck. Let’s block it again..!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: